Sonntag, 17. Juni 2012

Gestaltungsanlehnung: Zeichnungen nach Joan Miró













Die dargestellten Werke sind in Anlehnung an Joan Mirós Werke gestaltet worden. Ausgangssituation war eine Bildbetrachtung, in der die wiederkehrenden Elemente - Mirós Symbole - sowie die Art des Bildaufbaus herausgearbeitet und interpretiert wurden. 

Maßgaben:
  • schwarzer Fineliner
  • DIN A3 Hoch- oder Querformat
  • Anlehnung an Mirós Gestaltungsstil
  • Konstruieren eines fiktiven Lebewesens
  • Zeichnen mehrerer übereinander liegenden Flächen, die gemeinsam ein fiktives Lebewesen ergeben
  • Einbindung Mirós Symbole (Mond, Sterne, schwarze Kreisflächen, Dreiecke) 

Querverweis: